Umschuldungskredit – Jetzt Kreditkosten senken

Durch einen Umschuldungskredit haben Sie die Möglichkeit die Darlehenszinsen für einen Kredit zu senken. Auf unserem Informationsportal zum Thema „Umschuldungskredit“ erhalten Sie weitere Informationen über die Möglichkeiten mit Hilfe einer Umschuldung ihre Kreditkosten zu senken.
Da die Kreditzinsen durch die Banken und die aktuelle Wirtschaftslage ständigen Schwankungen unterliegen kann es vorkommen, dass ein in der Vergangenheit aufgenommener Kredit zum heutigen Zeitpunkt zu westentlich günstigeren Konditionen, d.h. mit niedrigeren Zinsen, verfügbar ist. Wenn Ihr Kredit für eine Umschuldung geeignet ist, dann können Sie mit einer Kreditumschuldung die anfallenden Kreditkosten senken und somit bares Geld sparen. Ob ein Umschuldungskredit möglich ist, hängt vom Verwendungszweck des Kredites ab.
Auch wenn sich im Laufe der Jahre mehrere verschiedene Ratenkredite angesammelt haben, ist es häufig Sinnvoll diese im Rahmen eines Umschuldungskredites zusammenzufassen.

Wann ist eine Kreditumschuldung möglich?

Die Umschuldung von einem Kredit ohne einen fest gebunden Verwendungszweck ist in der Regel problemlos möglich. Wenn Sie z.B. noch einen längerfristigen Ratenkredit abbezahlen müssen, dann macht hier eine Überprüfung Sinn und sollte sich ergeben, dass durch eine Umschuldung Kreditkosten eingespart werden können, so ist die Ablösung durch einen Umschuldungskredit problemlos möglich.
Wichtig ist, dass Sie bei der Kreditanfrage immer bei der Bank oder dem Kreditanbieter angeben, dass mit dem Umschuldungskredit ein bestehender Kredit abgelöst werden soll.

Welche Vorteile hat eine Kreditumschuldung?

Mit der Kreditumschuldung kann ein bestehender Kredit mit schlechten Konditionen durch einen besseren aktuellen Kredit abgelöst werden. Es gibt aber noch mehr Varianten, wie eine Umschuldung gemacht werden kann. Eine weitere Möglichkeit ist in der Kreditzusammenfassung zu sehen. Wer im Monat nicht nur eine Kreditrate zahlen muss, sondern zwei oder noch mehr, der wird hohe Summen dafür aufbringen. Anders würde es aussehen, wenn alle Kredite bei ein und demselben Anbieter wären. Mit der Kreditumschuldung aller offenen Verbindlichkeiten kann die monatliche Belastung reduziert werden, obwohl die Restschuld die Gleiche bleibt. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass im Rahmen einer Umschuldung auch ein weiterer Kredit erhalten wird. Wer aktuell in der Schufa eine offene Kreditsumme hat und einen neuen Kredit anfragt, wird schnell abgelehnt. Wer bei der Bank aber darlegt, dass mit dem neuen Kredit der alte abgelöst uns zusätzlich ein Betrag als neuer Kredit erhalten werden soll, hat bessere Chancen dieses Geld zu erhalten.

Die Vorteile durch einen Umschuldungskredit in der Zusammenfassung:

  • geringere monatliche Belastung,
  • kürzere Kreditlaufzeit,
  • ein zusammengefasster Kredit.

Wie ist der Ablauf bei einer Kreditumschuldung?

Wer einen Kredit mit einer langen Laufzeit abgeschlossen hat, sollte zwischenzeitlich die eigenen Kreditkonditionen mit den aktuell angebotenen Konditionen vergleichen. Grund dafür sind die deutlich gesunkenen Kreditzinsen. Ältere Kredite sind noch mit hohen Zinsen belegt, heute kann ein Kredit sehr viel billiger erhalten werden. Doch muss niemand auf die guten Konditionen verzichten: Ein Umschuldungskredit macht es möglich!Wie den Kredit umschulden?Der erste Schritt bei der Kreditumschuldung ist der, dass der Anbieter, bei dem der aktuelle Kredit läuft, eine Mitteilung dazu erhält. Es muss ja schließlich erst einmal in Erfahrung gebracht werden, ob der Anbieter eine vorzeitige Kreditablöse zulässt und wenn ja, wie hoch die aktuelle Restschuld ist. Bei dem Betrag, der abgelöst werden soll, muss die Bank die schon eingerechneten Zinsen bis zum Ende der Laufzeit wieder herausrechnen. Es steht den Anbietern aber frei, ob sie zusätzlich eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Diese kann angesetzt werden, da den Banken die Zinseinnahmen fehlen. Ob die Bank so handelt, steht ihnen frei. Nicht selten ist es auch so, dass dann, wenn der Kredit nach Ende einer Frist von bis zu drei Monaten erst abgelöst wird, die Bankenauf die Vorfälligkeitsentschädigung verzichten. Soll der Kredit schon in dieser Zeit durch eine Umschuldung abgelöst werden, ein bestimmter Betrag aber gezahlt werden muss.Mit der Information zu der umzuschuldenden Summe kann dann die Kreditanfrage bei einer Bank gemacht werden. Wer einen Kredit umschulden möchte, der sollte so vorgehen, dass der Bank dieses auch direkt mitgeteilt wird. Wer eine Kreditanfrage stellt und einen weiteren Kredit in der Schufa stehen wird, wird automatisch schlechtergestellt, als wenn der Bank von vornherein klar ist, dass genau diese Summe ausgeglichen werden soll. Einen richtigen Umschuldungskredit findet sich in der heutigen Zeit am einfachsten über einen Kreditvergleich. Dieser nennt die aktuellen Konditionen, die die Banken bieten, und zeigt zudem einiges zu den Serviceleistungen auf. Ohne die Informationen ist es nur schwer möglich, dass ein guter und günstiger Kredit zur Umschuldung aufgenommen wird. Wer sich für die richtige Bank zur Kreditumschuldung entscheidet, wird mit der ganzen Sache keineArbeit haben. Nur einige Unterschriften benötigt die neue Kreditbank, damit diese alleine den weiteren Schriftverkehr mit der Bank, bei der der alte Kredit läuft, übernimmt.

Was sollte generell bei einer Umschuldung beachtet werden?

Wer einen Kredit mit einer langen Laufzeit abgeschlossen hat, sollte zwischenzeitlich die eigenen Kreditkonditionen mit den aktuell angebotenen Konditionen vergleichen. Grund dafür sind die deutlich gesunkenen Kreditzinsen. Ältere Kredite sind noch mit hohen Zinsen belegt, heute kann ein Kredit sehr viel billiger erhalten werden. Doch muss niemand auf die guten Konditionen verzichten: Ein Umschuldungskredit macht es möglich!